Erfolgreiche IBC für Merging Tech.: ANEMAN gewinnt best in Show

F72B79FF11EE807AF25D08FB592F74DB

Peter White überreicht ANEMAN Entwickler Nicolas Sturmel den IABM Award im Bereich System Automation and Control

Schon lange ist klar: IP ist ein grundlegender Bestandteil der Gegenwart und Zukunft unserer Branche. Deshalb drehte sich dieses Jahr, auch auf der IBC, in erster Linie alles um IP. Als einer der Vorreiter in diesem Bereich, konnte Merging Tech. große Erfolge auf der Show verbuchen. Durch den nun bestehenden Support von SMPTE2110 und AMWA NMOS, welche für den Broadcast-Bereich essentiell sind, war das Interesse an Horus und Hapi sehr groß.

Dazu kommt, dass ANEMAN den Audio Media International Best in Show Award sowie einen IABM Award gewann. Wohl verdient, wie wir finden!

Hier der ausführlichen Press-Release von Merging :

IBC 2017 made sure that IP was at the top of the agenda which perfectly suited Merging’s participation. Hapi was an integral component of the extremely impressive IP Showcase, which featured over 50 vendors with more than 100 different devices demonstrating the real-world possibilities unleashed by the adoption of SMPTE ST2110 draft standards and the AMWA NMOS specifications. The support of many industry bodies such as AES, AIMS, EBU, IABM, MNA and VSF, was reinforced by a full programme of presentations and education sessions running throughout IBC. The Hapi, equipped with a MADI expansion card, acted as a 72 channel ST2110-30 gateway taking flows to and from various other equipment on the network, such as video cameras, mixing consoles, intercom panels, video switchers and multiviewers.

ANEMAN took pride of place in Hall 8. Attracting many other manufacturers and show visitors, this philanthropic enterprise started by picking up the Audio Media International Best in Show Award. On the Saturday night, the IABM selected ANEMAN as the winner in the System Automation and Control category. Beating stiff competition from Dalet, Skyline Communications and SpotX, the judges commented; “Impressive technology with an interoperable and open platform. They have identified a critical core problem faced by the technical staff and developed an elegant solution. This is an innovative product that solves a real and universal challenge.”

New ANEMAN partners, DirectOut Technologies showed how this management tool benefits their popular MONTONE.42 Audio over IP bridge and Merging featured one of these products on the same network as Horus, Hapi, a Ward-Beck preMo-A1 and a pair of Genelec 8430A Studio Monitors. The ease with which these could be connected and reconfigured attracted universal praise. “It was the first time showing ANEMAN at IBC and it was really an exciting few days for me and the team.”; remarked Nicolas Sturmel, Merging’s Senior Technologist and the Product Manager for ANEMAN. “The reaction to ANEMAN and the IP Showcase leaves one in no doubt that Audio over IP is advancing quickly but the management and security of streams becomes an even more urgent issue. We believe that ANEMAN has a vital role to play, by itself or as an integral part of a complete IP solution.”

ANEMAN is now an integral part of Merging’s Pyramix and Ovation programs which further consolidates their position leading the pack of immersive audio tools. Major advances into this world were made with the previous introduction of 3D panning and plug ins for binaural and ambisonics for VR projects. IBC saw the showing of a tool set for broadcasters to address the Audio Definition Module (ADM ITU-R BS.2076) and MPEG-H (by Fraunhofer IIS) export requirements. Pyramix 11.1 is the first DAW with a complete workflow to generate master files with Object-Based Audio (OBA) metadata according to the Audio Definition Model (ADM) or MPEG-H 3D audio. This now transforms the former OBA workflow, primarily designed for Dolby Atmos mixing for film or immersive live performance, into a comprehensive workflow for TV production with the addition of multi-language support and ADM format export.

Merging Technologies continues to show leadership in audio networking with its highly successful Horus and Hapi interfaces, OEM AES67 solutions with ZMan and ANEMAN network management software.

 

Bei Interesse oder Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

Tel.: 040 / 4711348 – 20
eMail: systemtechnik@digitalaudioservice.de

das möchte ich kommentieren ...

Horus und Hapi im Einsatz bei IAN – Immersive Audio Network

Horus

Das Team von IAN – Immersive Audio Network hat gerade eine spannende Produktion in den Siemens-Headquarters für das Siemens-Arts-Programm abgeschlossen. Hierbei kam eine Horus/Hapi-Kombo zum Einsatz um den hohen Ansprüchen in Sachen Audio Qualität und Flexibilität gerecht zu werden.

Folgend ein kleiner Erfahrungsbericht über den ersten Eindruck und den Workflow:

“Der Horus zeichnet sich vor allem durch die Klangqualität der Mikrofon-Vorverstärker aus. Diese liefern ein extrem sauberes, neutrales und fein aufgelöstes Klangbild. Zu der Referenz-Klangqualität kommt die Einbindung über das AoIP Protokoll Ravenna. Dieses Protokoll läuft extrem stabil und ist somit hervorragend geeignet für On Location Recording. Des Weiteren ist ein Konfiguration des Systems über Aneman äußerst komfortabel und flexibel. Wir konnten problemlos ein BackUp System einbinden und einen Merging HAPI als Monitoring Wandler einsetzen. Das verteilen der einzelnen Audiostreams war dabei einfach und problemlos. Ein weiterer großer Vorteil von Ravenna ist das Arbeiten mit sehr hohen Abtastraten bei hohen I/O-Kapazitäten.
Ein Referenz Preamp samt Wandler und Signalrouter.”

Tobias Wendl
msm studio group Ltd.

MissionControl

HorusEck

 

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Tel.: 040 / 4711348 – 20
eMail: systemtechnik@digitalaudioservice.de

das möchte ich kommentieren ...

Merging Tech. stellt neue Immersive- und Object-Based-Audio-Tools mit Pyramix 11.1 auf der IBC vor

Track layout OBA

Rechtzeitig zur IBC in Amsterdam gibt es spannende Neuigkeiten in Sachen Object-Based- und Immersive-Audio im Bereich Broadcast von Merging Technologies. Pyramix 11.1 ist die erste DAW mit  einem vollständigen Worklow zur Erstellung von Masterfiles mit Objekt basierten Meta Daten nach dem Audio Definition Model oder MPEG-H 3D Audio.

Vorgeführt werden diese neuen und aufregenden Features dieses Wochende auf der IBC. Schaut hierfür gerne bei Mergings Stand 8.E96, oder vom Frauenhofer 8.B80 vorbei.

Bei Interesse vereinbart gerne ein Gesprächstermin für die IBC mit unserem Produktspezialisten Thomas Römann, um mehr über die neuen Features von Pyramix 10 zu erfahren.

Kontakt:

eMail: systemtechnik@digitalaudioservice.de
Tel.: 040 / 4711348 – 20

 

Folgend noch der offizielle und ausführliche Press-Release von Merging Tech. zu den neuen Entwicklungen:

Merging Technologies decided to complete its immersive audio tool set for broadcasters by developing the Audio Definition Module (ADM ITU-R BS.2076) and MPEGH (by Fraunhofer IIS) export, after attending the first EBU conference on OBA in Geneva in May 2017 (https://tech.ebu.ch/oba2017). Pyramix 10 introduced a new bus structure (7.1, 9.1, 13.1, 22.2 etc.) including a 3D panner and the appropriate monitoring section, and now Pyramix 11.1 is the first DAW with a complete workflow to generate master files with Object-Based Audio (OBA) metadata according to the Audio Definition Model (ADM) or MPEG-H 3D audio.

 ADM export

The ADM development has been done with the cooperation of Matthieu Parmentier, the Coordinator of R&D Projects at France TV and the chairman of the EBU Audio Systems Group. Mathieu was already using Pyramix 10 and its 3D immersive tools in his workflow and could give frequent feedback to Merging’s engineering team. Pyramix 11 now completes the former OBA workflow, primarily designed for Dolby Atmos mixing for Film or Immersive Live performance, into a comprehensive workflow for TV production with the addition of multi-language support and ADM format export. Matthieu Parmentier commented; “OBA is the future of sound for broadcasters, to address multiple platforms with the highest quality experience. To achieve OBA Master files, the Audio Definition Model metadata inserted within Broadcast Wave Files constitutes a flexible and free solution to address the next generation of encoders.”

 ADM Renderer IRCAM

ADM export interoperability was verified on the IRCAM “ADMix renderer tool” developed within the ORPHEUS project (https://orpheus-audio.eu), a Horizon 2020 research project funded by the European Union, while Fraunhofer IIS verified our MPEG-H metadata export on their authoring tool. As a result of the cooperative development with the Fraunhofer team, a comprehensive MPEG-H workflow is available by exporting Pyramix 11 OBA projects directly to the Fraunhofer MPEG-H Authoring Tool.

Fraunhofer MPEG-H Authoring Tool

This tool is a stand-alone application developed by Fraunhofer IIS for authoring and monitoring of MPEG-H Audio content. It provides monitoring and rendering of channels, objects and higher-order ambisonics content including the import and export of MPEG-H metadata. The MPEG-H Authoring Tool is already in use within the South Korean terrestrial 4K TV broadcast service.

Merging Technologies shows again an upfront commitment to new technologies and new production paths. Complementing with its RAVENNA/AES67 converter range it provides a perfect integration in an OBA workflow.

Demonstrations of this exciting technology can be seen at IBC on Merging Technologies’ stand 8.E96 and on Fraunhofer’s at 8.B80

 

das möchte ich kommentieren ...

Tonstudio Tessmar

Aussenansicht

Tonstudio Tessmar in Hannover macht Ernst und kombiniert neueste 3D-Audio-Technologie mit allerfeinstem Equipment für High-End Recording unter einem Dach.
Zwei Regien, ein brandneuer und höchst beeindruckender Aufnahmesaal, zwei weitere Aufnahmeräume sowie diverse periphere Locations werden über ein vollredundantes DANTE-Netzwerk nahtlos in eineinander integriert. Maximale Flexibiliät und Qualität managed bei Nuendo & Nuage.
Wir freuen uns, die audiotechnische Planung, Einrichtung des Audio-Netzwerks und Installation der Audiotechnik gemacht haben zu dürfen.

Verbaut wurden unter anderem 2 Nuage Pulte in Kombination mit Nuendo 8 und Neumann KH-420/310 als Abhören. Das Mastering-Studio besitzt ein Auro 3D Setup welches zugleich für 5.1 Mischungen verwendet werden kann.Mobile Racks verbaut mit DAD AX32 Interfaces liefern im großen Aufnahme und Konzertsaal die nötige Flexibilität und unkomplizierte Anbindung über das Dante Netzwerk in die Haupt- und Masteringregie.

Aufnahme_1

 

Beschreibung

Der Neubau wurde konsequent als Tonstudio für Tonaufnahmen und Veranstaltungsort mit modernster hochwertiger Technik konzipiert. Unter einem Dach bietet Tonstudio Tessmar Ton- und Video-Produktionen von der Aufnahme über die Mischung zum Mastering in erstklassiger Qualität.
Der umfangreiche Gebäudekomplex umfasst das Tonstudio und einen Lounge- und Veranstaltungsbereich. Das Herzstück des Tonstudios bilden der große Aufnahme- und Konzertsaal und die Recording-Regie. Zwei weitere Aufnahmeräume für Sprach- und Gesangsaufnahmen und eine geräumige Mastering-Regie mit Schulungsräumen ergänzen das Tonstudio.
Der 190 m² große Aufnahme- und Konzertsaal bietet 160 Personen Platz. Über eine massive Raum-in-Raum-Konstruktion ist der Saal vollständig von der Umgebung und dem Rest des Gebäudes entkoppelt. Störungen von außen sind selbst bei sensiblen Aufnahmen durch die aufwendige Bauweise ausgeschlossen. Auch visuell ist der Saal mit seinen bis zu 8 m hohen Decken und Deckensegeln außergewöhnlich.
Durch eine variable Raumakustik ist eine Anpassung an verschiedenste Aufnahmesituationen möglich, sodass der Raum sowohl für die klassische Musikrichtung als auch für Rock- und Pop-Produktionen und die Aufnahme von Orchestern hervorragend geeignet ist. Daneben kann der Saal mit einer mobilen Bühne auch für kleinere Konzerte und Veranstaltungen genutzt werden. Den Künstlern stehen zahlreiche Musikinstrumente sowie ein Steinway-Flügel zur Verfügung.
Die große Recording-Regie mit Referenzabhöre und neutralen Abhörbedingungen ermöglicht einen direkten Sichtkontakt zum Konzertsaal und den anderen Aufnahmeräumen. Durch die konsequente Raum-in-Raum-Bauweise aller Studioräume können die Räume sowohl parallel als auch völlig getrennt voneinander genutzt werden.
Die helle, lichtdurchflutete Lounge bietet Besuchern und Künstlern Gelegenheit zur Begegnung und Entspannung. Wechselnde Bilderausstellungen lokaler Künstler beleben den Raum. Außerdem bestehen hier vielfältige Möglichkeiten für Veranstaltungen jeglicher Art. Eine großzügige Außenterrasse komplementiert die Anlage.
Im Erdgeschoss befinden sich die Rezeption, ein großzügiges Foyer, Künstlerumkleiden und Sanitärräume. Einen architektonischen Blickfang bildet das Treppenhaus im Stil der 1970-Jahre mit dem geschwungenen Treppengeländer und reizvollen Deckenleuchten.
Das Tonstudio Tessmar im Norden Hannovers liegt verkehrsgünstig nahe der Autobahn A2. Die Stadtbahnhaltestelle Hannover/Wiesenau der Linie 1 ist zu Fuß in 10 Minuten erreichbar. Pkw-Parkplätze sind vorhanden.

Mastering+3D

Akustik

Das Herzstück des Studios ist die große Recording-Regie mit Referenzabhöre und absolut neutralen Abhörbedingungen. Drei große Regiescheiben ermöglichen eine direkte Sichtverbindung von der Regie in den großen Aufnahme- und Veranstaltungssaal, einen mittelgroßen Aufnahmeraum und einen kleinen Aufnahmeraum für Sprach- und Gesangsaufnahmen
Highlight des Studiokomplexes ist der 190 m² große Aufnahme- und Veranstaltungssaal mit seinen bis zu 8 m hohen Decken. Durch eine variable Raumakustik ist eine Anpassung an verschiedenste Aufnahmesituationen möglich, so dass der Raum sowohl für Rock- und Pop-Produktionen wie auch für die Aufnahme von mittelgroßen Orchestern hervorragend geeignet ist. Daneben kann der Saal mit einer mobilen Bühne auch für kleinere Konzerte und Veranstaltungen genutzt werden.
Von der Umgebung und dem Rest des Gebäudes ist der Saal über eine massive Raum-in-Raum-Konstruktion vollständig entkoppelt. Alle inneren Wände, die massive Bodenplatte und die Decke sind jeweils über exakt ab-gestimmte Elastomerelemente schwingungsentkoppelt gelagert. Eine weitere Besonderheit der Konstruktion ist die aufwendige Lagerung der Einzel-fundamente unterhalb der Sohlplatte zur Kippsicherung der freistehenden, massiven Vorsatzschalen.
Durch die massive Bauweise und sehr niedrig abgestimmten Resonanz-frequenzen aller Lager unterhalb des menschlichen Hörbereichs kann der Saal sowohl für Aufnahmen als auch für Veranstaltungen rund um die Uhr und ohne Einschränkungen genutzt werden. Auch sind Störungen von außen selbst bei sensiblen Aufnahmen durch die aufwendige Bauweise ausgeschlossen. Durch die konsequente Raum-in-Raum-Bauweise aller Studioräume können die Räume sowohl parallel als auch völlig getrennt voneinander, beispielsweise für Aufnahmen und Veranstaltungen, genutzt werden.
Im Obergeschoss befindet sich eine große Mastering-Regie, so dass von der Aufnahme, über die Mischung und das Mastering alle Produktionsschritte in erstklassiger Qualität unter einem Dach angeboten werden können.

3D_AufnahmeChoraufnahme

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Tel.: 040 / 4711348 – 20

eMail: systemtechnik@digitalaudioservice.de

das möchte ich kommentieren ...

Servicetechniker(in) gesucht

Zur Unterstützung unseres  Reparatur & RMA Teams suchen wir per sofort eine(n) Servicetechniker(in) mit Vorkenntnissen im Bereich

Elektrotechnik (Kleinsignaltechnik)  und Tonstudiotechnik. Gerne auch Quereinsteiger mit Begeisterung für Schaltungen und Lötzinn.

Wir benötigen insbesondere Unterstützung im Bereich Garantieabwicklung (Festellen von Fehlern in Audiogeräten, Kundenkontakt, Abwicklung der Fälle mit den Herstellern), Troubleshooting per Telefon/Email. Die üblichen Kenntnisse im Bereich MS Office und den gängigen Bürokommunikationsmitteln sowie sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, jeweils in Wort und Schrift setzen wir voraus.

Wir bieten ein Praktikum zur Einarbeitung, wir sind bereit bei grundlegenden Vorkenntnissen und Interesse die Fachexpertise anzulernen.

Bei Interesse meldet euch unter folgender Email: an@digitalaudioservice.de

das möchte ich kommentieren ...

Nuendo 8 World Tour” macht halt in Deutschland

image4463303

 

Erleben Sie Nuendo 8, eine der fortschrittlichsten digitalen Audioworkstations auf dem Markt!

Nuendo 8 enthält neben vielen Verbesserungen bestehender Features, wie zum Beispiel der neuen Offlinebearbeitung, Game Audio Connect 2 und der erweiterten ADR-Funktionalität auch Funktionen wie zum Beispiel das automatische Umbenennungs-Tool und den Sound Randomizer, Werkzeuge, die mühsame Arbeiten erleichtern und mehr Zeit für Kreativität lassen. Ganz in diesem Sinne wurde auch der neue Samplertrack entwickelt, der zusammen mit der neuen Lower Zone und eine Mixer-Undo-Historie nicht nur einen besseren Workflow bietet, sondern es vor allem erlaubt, flexibel neue Ideen auszuprobieren. Zusätzlich kommt die Nuendo 8 mit vielen frischen und erneuerten Plugins, wie dem Frequency EQ, dem Maximizer, AutoPan und neuen VST-Instrumenten wie Halion Sonic SE3 und Retrologue, sowie einem noch größeren Soundpaket. Abgerundet wird das Ganze mit massiv verbesserter Stabilität und der festen Integration aller Cubase Musik-Features, die vorher separat als Expansion Kit erhältlich waren.

In diesem etwa dreistündigen Workshop haben Sie nicht nur die Möglichkeit, sich die neuen Nuendo-Funktionen live und in Farbe anzusehen, sondern auch Kollegen aus der Musik-und Postproduktion zu treffen.

image4463354Mo. 12. Juni 2017

Cine Impuls Film und Video GmbH & Co. KG, Goethestraße 85, 10623 Berlin
18:00 Uhr – 21:00 Uhr
hier geht es zur Registrierung


Di. 4. Juli 2017

ArtEffect Audioproduktion GmbH, Richmodstraße 31, 50667 Köln
18:00 Uhr – 21:00 Uhr
hier geht es zur Registrierung

Mi. 5. Juli 2017

m-sound studios GmbH, Elisabethstraße 11, 80796 München
18:00 Uhr – 21:00 Uhr
hier geht es zur Registrierung

Di. 18. Juli 2017

toneworx GmbH Tonstudio Hamburg, Alsterdorfer Straße 255B, 22297 Hamburg
18:00 Uhr – 21:00 Uhr
hier geht es zur Registrierung

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne unter folgender E-Mail Adresse zur Verfügung:
systemtechnik@digitalaudioservice.de

das möchte ich kommentieren ...

Dolby Atmos® Mixing with Nuage

header_nuage_selftraining

Wir bei d.a.s sind große Fans des Nuage/Nuendo Self Trainigs auf der Yamaha Website. Zusätzlich zu der einsteigerfreundlichen Courseware, gibt es nun eine ganze Sammlung an Video-Tutorials, welche sich voll und ganz Content-Creation und Mixing für Dolby Atmos widmen.
Die Videos vermitteln unter anderem auch wie schnell und intuitiv, das Arbeiten mit Nuendo und Nuage sein kann.

Zu den Training-Videos geht es hier.

Bei Interesse oder Fragen zu dem Thema Nuendo und Nuage stehen wir gerne zur Verfügung.

eMail: systemtechnik@digitalaudioservice.de
Tel.: 040/4711348-20

das möchte ich kommentieren ...

Merging Press Release: Innovation at High End Munich 2017

 

MERGING+POWER

RAVENNA set to become new benchmark for connectivity

Munich, May 2017: The introduction of MERGING+NADAC and then MERGING+PLAYER shook the high end audio world by introducing an Ethernet audio protocol in place of the conventional USB connection. RAVENNA offers numerous practical, performance and reliability advantages over USB and the results have been recorded in a series of rave reviews for these products.

Merging’s innovation did not stop there. Both products are offered in stereo or multichannel variants to cater for the former SACD enthusiasts, who can finally listen to the multichannel files as they should be heard. The partnership with Roon with the MERGING+PLAYER goes far beyond some of the simple “Roon Ready” implementations already released. The Roon UI was well accepted but was not capable of DSD multichannel playback. Since version 1.3, that has been implemented with many other new enhancements. This was a major result of the Merging/Roon partnership which is ongoing to introduce other new features.

aurender_X100_5_3294x2146The advantages of using Ethernet were plainly obvious to other DAC manufacturers and there has been much interest in how this could be be incorporated into other products. The RAVENNA Corner of the Merging stand J06 in Hall 3 will amply demonstrate where this is going. A Melco N1 Hi-Res Digital Music Source will be on display as will the Aurender X100 Digital Music Player. Both these popular products take advantage of Merging’s LINUX Virtual Audio Device which could be adopted by other devices using the same operating system. Merging has also developed drivers for OSX and Windows to ensure that RAVENNA can be used with any computer platform. Of great interest will be the ROCK (Roon Optimized Core Kit) which will be running on a standard Intel NUC. ROCK is the software that Roon will make available to end users who want to build a DIY Roon device using an Intel NUC. This software is based on Roon OS, which is the current software Roon provides to partners (like Merging) who manufacture embedded Roon-based products. These products will be displayed directly connected to MERGING+NADAC via RAVENNA and all will commence shipping in the coming months.

N1AH60-2pair

 

ZMAN PR

Besides the manufactured products, Merging will introduce ZMan, a new compact and powerful RAVENNA circuit board which will be offered to OEM partners, bringing the advantages of a networked solution to audio components as diverse as loudspeakers, DACs and server/streamers. In addition to RAVENNA, this board will allow for a whole range of other capabilities like Roon Ready support, streaming services and DSP processing for advanced formats decoding or room correction for example. This OEM solution as well as associated development tools will be on display in the RAVENNA Corner and engineers will be available for answering technical questions.

Merging is also delighted to announce the impending introduction of MERGING+POWER as an addition to its audiophile product range. Critical acclaim suggests that MERGING+PLAYER and MERGING+NADAC sound amazing, so that would indicate that the designers did a fine job with the power supply. There is a body of opinion that maintains that removing all AC components from the chassis should improve the performance even more. MERGING+POWER is the answer. The unique hybrid design mixes switch mode and analog toroidal transformer technology to separate the different requirements of the key internal components. All key parts of the power plant meet aerospace or military specifications and have been selected to offer the ultimate in sonic integrity. MERGING+POWER is a product designed to add magic to excellence for the most discerning users.

MERGING+POWER+NADAC

For additional Info or questions feel free to contact us:

tr@digitalaudioservice.de

040/4711348-20

das möchte ich kommentieren ...

High End 2017 – Musik grenzenlos

HE_Slider_01

Programm Download für Halle K1B:
High End 2017 K1B – Schedule

Mittlerweile schon gute Tradition in München, erleben Sie auch in diesem Jahr wieder Musik-Vorführungen der Extraklasse im Konferenzraum K1B gegenüber Halle 1.
Erneut geben sich die sächsische Lautsprecherschmiede Musikelectronic Geithain, Kabelspezialist HMS, sowie die Studioprofis von Merging Technologies aus der Schweiz ein musikalisches Stelldichein. Erweitert hat sich dieses erfahrene Trio um Dr. Christian Feickert, der mit einem außergewöhnlichen Plattenspieler den Part der analogen Musikwiedergabe übernehmen wird. Reinhard Weidinger von der Hörzone sorgt zusammen mit seinem Vertriebspartner artnovion aus Portugal für die bewährt exzellente Raumakustik.
Musik aus allen Stilrichtungen und in allen Formaten – Stereo wie Multikanal – wird den Besuchern in geschlossenen dreißigminütigen Vorführungen zu Gehör gebracht. Die Tonmeister Bert van der Wolf und Morten Lindberg, sowie Remasteringexperte Christoph Stickel präsentieren die Ergebnisse ihrer audiophilen Arbeit. Und High End Urgestein Rainer Finck gibt Einblicke in seine neuesten Erkenntnisse zum Thema D/A-Wandlung.
Seien Sie zudem dabei, wenn das renommierte Label Berlin Classics seinen 70. Geburtstag feiert, und genießen Sie legendäre Aufnahmen aus dem Archiv der Deutschen Schallplatte in Berlin. Vorgeführt von Tonmeister Eberhard Hinz.
Um unsere Musik auf einer außergewöhnlichen Anlage demonstrieren zu können, geben alle Beteiligten ihr absolut Bestes. Eine einmalige Hörerfahrung, seien Sie dabei!

Unsere Botschafter des guten Klangs:
High End 2017 – Botschafter des guten Klangs

das möchte ich kommentieren ...

d.a.s auf der 142. AES Convention in Berlin

AES_Berlin

Wir sind dieses Jahr wieder auf der AES in Berlin vertreten und anzutreffen. Bitte besucht uns gerne an unserem Stand Nr. 118.
Des Weiteren freuen wir uns, unseren Kunden und Partnern freien Einlass gewähren zu können. Bitte kontaktiert uns hierfür gerne persönlich unter der info@digitalaudioservice.de oder ruft an: 040/47113480. Wir teilen Euch dann die URL sowie den VIP Code, für ein freies VIP Exhibits Plus Ticket mit.

Natürlich gibt es auch einiges zu sehen:

Wir präsentieren Ausgewähltes und Neues aus dem Pro-Recording-Bereich von: Gyraf, AEA, A-Designs, Amtec und WesAudio

Im Bereich Netzwerk-Audio haben wir wieder Merging Technologies mit an Board und freuen uns Euch die neusten Features und Updates der kommenden Pyramix 11 Version vorzuführen.

Bei Interesse an dem freien Ticket oder weiteren Fragen meldet Euch gerne unter:

Email: info@digitalaudioservice.de

Tel.: 040/47113480

 

 

 

 

das möchte ich kommentieren ...